A1529 "Das Degginger" Kultur- und Kreativzentrum

A1529 "Das Degginger" Kultur- und Kreativzentrum

A1529 "Das Degginger" Kultur- und Kreativzentrum

Nutzungskonzept

Das DEGGINGER im Erdgeschoss des historischen Patrizierhauses in der Wahlenstraße 17 ist Möglichkeitsraum und Präsentationsplattform, Ort für Austausch und Vernetzung der Kultur- und Kreativwirtschaft in Regensburg.

In vier zusammenhängenden Raumzonen schafft auf rund 300 m² das DEGGINGER vielfältige Nutzungsmöglichkeiten für die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft: Einen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum, einen Raum für temporären Einzelhandel sowie Werkstatt- und Atelierformate, einen Raum für Workshops und Seminare sowie die Gastronomie DEGGINGER Kaffee- und Barkultur als Treffpunkt der Szene. Die Flächen öffnen sich für die unterschiedlichsten Veranstaltungsformate wie Netzwerktreffen, Präsentationen, Fachvorträge, Lesungen, Symposien und Besprechungen aber auch für Messe- und Pop-Up-Store-Formate. 

Architektonisches Konzept

Die Umnutzung des Deggingerhauses von einer zusammenhängenden Einzelhandelseinheit in die unterschiedlichsten Funktionsbereiche erforderten umfangreiche bauliche Brandschutz-Maßnahmen. Zudem waren höchste Anforderungen an Schall- und Emmissionsschutz im Einklang mit dem Denkmalschutz zu erfüllen. Die hierzu notwendigen Einbauten wie eine zweite Fassade hin zur Wahlenstraße sowie die räumliche Abtrennung des Innenhofes, stellten den neuen Rahmen für die Nutzung des Erdgeschosses dar. 

Bauherr Stadt Regensburg - Amt für Wirtschaft und Wissenschaft
Leistungsbild 
Planungszeitraum
Ausführungszeitraum November 2015 -April 2016
Status Nutzung aufgenommen
Fotograf Berli Berlinski, Foto Stolz

A1626 Restaurant Amélie

A1626 Restaurant Amélie

A1404 Bischof-Wittmann-Straße

A1404 Bischof-Wittmann-Straße