/ PROJEKT

Graf-Lerchenfeld-Quartier

600 Häuser in ca. 15 Garten-Carrés der Typen RITMO, DUO, UNICO und SOLO

Wie wollen wir morgen leben? Auf diese Frage geben die Annehmlichkeiten des Quartiers schon heute mannigfaltige Antworten. Die in ihrer Art einzigartigen Garten-Carrés und die verschiedenen Haustypen mit großzügigen Privatgärten sorgen für ein ausgewogenes Maß nachbarschaftlicher Nähe, sozialer Wärme sowie idyllischer Privatsphäre. Das Graf-Lerchenfeld-Quartier setzt sich so, deutlich und bewusst, wohltuend von seelenlosem Bauträger-Mainstream ab.

Den Alltag hinter sich lassen – das kann man in den charakteristischen Garten-Carrés des Quartiers. Als integrativer und attraktiver Mittelpunkt der sich zugewandten Giebelhaus-Ensembles, bieten die aufwendig und idyllisch begrünten Gemeinschaftsrefugien luftigen Raum für Begegnung. In den Städten unserer Zeit sehnlichst herbeigewünscht, entstehen hier wie selbstverständlich neue Nachbarschaften, die sich auf freundschaftliche Weise in die bestehende Gemeinschaft einfügen.

/
Nummer

P1921

/
GR

/
BGF

/
Planungszeitraum

/
Ausführungszeitraum

/
Leistungen

Gebäudeplanung LPH

/
Wohnfläche

/
Nutzfläche

/
Fotografien

/
Auszeichnungen