/ PROJEKT

Karree 'Winzerer Hof'

Neubau eines Wohngebäudes mit gefördertem Wohnraum und Tiefgarage

Die polygonale Dächerlandschaft gliedert aus der Fußgängerperspektive die Gebäudelänge und vermittelt insbesondere vom Blick aus den Winzerer Höhen zwischen der kleinteiligen Bebauung nördlich der Alten Nürnberger Straße und der geplanten Wohnbebauung. Das Dach formt sich polygonal mit in sich ebenen Flächen um das Gebäude und fügt so homogen die Hofbebauung zusammen, ohne den Eindruck einzelner Häuser zu vermitteln. Die Treppenräume der einzelnen Gebäudeabschnitte sind durchgesteckt zum Innenhof, so dass auch hier eine Erschließung respektive ein Kurzschluss unter den Bewohnern realisiert werden kann. Am tiefsten Punkt des Grundstückes bietet sich geometrisch die Erschließung der Tiefgarage an, so dass auf eine lange Rampenlänge verzichtet werden kann. Die Öffnung der Ringbebauung im Osten lädt teil- öffentlich zum geschützten Innenhof ein und ermöglicht so die Erschließung für Rettungsfahrzeuge und zu den Aufstellflächen der Feuerwehr. Der Freiraum im Innenhof bietet Aufenthaltsqualität für die Bewohner. Um einen zentralen, erhöhten Sitzbereich, der als Pflanztrog fungiert, sind Sitzflächen geplant. Die Kinderspielplatzbereiche sind aufgeteilt, um verschiedene Spielsituationen zu schaffen. Die privat genutzten Gartenbereiche sind über Grün-Abstand und Hecken so zoniert, dass Einblick weitgehend eingeschränkt ist.

/
Nummer

P1826

/
GR

8.605 qm

/
BGF

4.663 qm

/
Planungszeitraum

12/2018 - 05/2019

/
Ausführungszeitraum

07/2020 - 07/2022

/
Leistungen

Gebäudeplanung LPH 1-4

/
Wohnfläche

3.475 qm

/
Nutzfläche

/
Fotografien

PURE GRUPPE

/
Auszeichnungen

1. Preis Einladungswettbewerb